Kriminalität
Organisierte Drogenkriminalität: Vier Personen in U-Haft

Hagen (dpa/lnw) - Nach Wohnungsdurchsuchungen in Hagen, Dortmund und Iserlohn hat die Polizei mehrere mutmaßliche Drogendealer dingfest gemacht. Ein Ehepaar (25 und 39 Jahre alt) aus Dortmund sowie zwei weitere Männer (37, 38) kamen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Insgesamt waren acht Wohnungen durchsucht worden, ein Spezialeinsatzkommando stürmte eine Wohnung am Dortmunder Phoenixsee. Die Polizei beschlagnahmte insgesamt mehr als neun Kilo Marihuana und weiteres Rauschgift sowie 130 000 Euro Bargeld. Außerdem wurden drei Schreckschusswaffen sichergestellt.

Donnerstag, 27.06.2019, 14:15 Uhr aktualisiert: 27.06.2019, 14:22 Uhr
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska
Nachrichten-Ticker