Unfälle
Kradfahrer von Lkw mitgeschleift: Lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf -

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Mittwochnachmittag in Düsseldorf ein 16-jähriger Zweiradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche war laut Polizei offenbar durch einen Fahrfehler gestürzt, unter den Auflieger eines Lkw geraten und mitgeschleift worden. Er wurde lebensgefährlich verletzt, vor Ort reanimiert und in eine Klinik gebracht.

Donnerstag, 01.08.2019, 10:55 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 11:28 Uhr
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten stehen mit dem Rücken zur Kamera.
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten stehen mit dem Rücken zur Kamera. Foto: Silas Stein

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, befand sich der 16-Jährige aus Korschenbroich mit seinem Leichtkraftrad gegen 13.57 Uhr rechts neben dem Sattelzug eines Mannes (47) aus Litauen. Der Lkw-Fahrer habe plötzlich einen Schlag wahrgenommen und im Rückspiegel eine Person gesehen, die auf die Fahrbahn geschleudert wurde. «Nach der Notbremsung seines Lkw musste er feststellen, dass unter seinem Auflieger eine Person lag», so die Polizei. Der Jugendliche war mehrere Dutzend Meter weit mitgeschleift worden.

Der Lastwagenfahrer und Angehörige des 16-Jährigen mussten vor Ort von Notfallseelsorgern betreut werden. Bis in den Abend kam es zu großen Verkehrsstörungen.

Nachrichten-Ticker