Kriminalität
Blumenfelder von Dieben fachmännisch abgeerntet

Düsseldorf (dpa/lnw) - «Blumen zum Selbstschneiden»: Für dieses Verkaufsangebot hatten bislang unbekannte Diebe in Düsseldorf offenbar eine eigene Interpretation. In der Nacht von Montag auf Dienstag plünderten die Täter drei Blumenfelder mit einer ungefähren Größe von drei Fußballplätzen. Die Polizei spricht von einem fachmännischen Abernten, da die Diebe laut Feldbesitzer die Pflanzen professionell abschnitten und nur die Blumen mitnahmen, die sich für einen Weiterverkauf nutzen ließen. Anschließend transportierten sie die Beute laut Polizei mit einem oder mehreren Lkw ab. Der Sachschaden beträgt rund 15 000 Euro.

Donnerstag, 15.08.2019, 16:57 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 17:12 Uhr
Nachrichten-Ticker