Unfälle
Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit zwei Autos

Simmerath (dpa/lnw) - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag in der Nähe von Simmerath in der Eifel mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert und noch an der Unfallstelle gestorben. Warum der 47-Jährige auf der Landesstraße 246 zwischen den Ortschaften Strauch und Schmidt mit den Pkw kollidierte, war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung hinzugezogen. Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision in den Graben geschleudert und starb an seinen schweren Verletzungen. Von den insgesamt vier Pkw-Insassen wurde den Angaben zufolge eine Beifahrerin vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Donnerstag, 22.08.2019, 20:34 Uhr aktualisiert: 22.08.2019, 20:42 Uhr
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache
Nachrichten-Ticker