Notfälle
40-jähriger Läufer bei Düsseldorfer Kö-Lauf gestorben

Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Düsseldorfer Kö-Lauf ist ein 40-jähriger Teilnehmer am Sonntag zusammengebrochen und gestorben. Ein Rettungsdienst-Team habe den bereits auffällig wirkenden Läufer sofort behandelt und reanimiert, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Mann sei im Krankenhaus gestorben. Der Halbmarathon wurde fortgesetzt.

Sonntag, 08.09.2019, 14:07 Uhr aktualisiert: 08.09.2019, 14:12 Uhr
Nachrichten-Ticker