Leute
Katzenberger macht Tochter mit Luftballon-Party neidisch

Köln (dpa) - Daniela Katzenberger hat in Köln in wenigen Sekunden ein Meer aus Luftballons aufgepustet - und damit ihre Tochter neidisch gemacht. «Wenn meine Tochter daheim Fotos von den ganzen Ballons sieht, sagt sie: "Mama, ich will die auch haben. Die steht total auf Luftballons», sagte Katzenberger am Donnerstag in Köln. Mit einer speziellen Ballon-Pumpe pustete die 32-Jährige in einem Spielwarengeschäft 40 pinke Luftballons auf - in gerade einmal 32 Sekunden. Als Trost wolle sie ihrer vierjährigen Tochter Sophia aber drei Barbie-Puppen mitbringen, sagte Katzenberger. «Wenn ich wiederkomme, kriegt sie immer eine Überraschung. Dann ist das Weggehen nicht so schlimm.»

Donnerstag, 19.09.2019, 16:52 Uhr aktualisiert: 19.09.2019, 17:02 Uhr
Daniela Katzenberger steht bei einem Werbetermin für eine Maschine zum aufblasen von Luftballons vor einer Fotowand.
Daniela Katzenberger steht bei einem Werbetermin für eine Maschine zum aufblasen von Luftballons vor einer Fotowand. Foto: Henning Kaiser

Es ist Katzenbergers erster öffentlicher Auftritt nach dem Tod ihres Schwiegervaters Costa Cordalis im Sommer. «Ich habe noch seine Nummer im Handy und auch eine Sprachnachricht von ihm. Ich kann die gar nicht hören, das ist ganz schrecklich», sagte Katzenberger, die mit Lucas Cordalis verheiratet ist.

Nachrichten-Ticker