Tiere
Helfer befreien Schaf aus elektrischem Weidezaun

Herdecke (dpa/lnw) - Passanten haben in Herdecke ein Schaf befreit, dass sich in einem elektrischen Weidezaun verfangen hatte und immer wieder Stromschläge bekam. Das Tier habe wild gezappelt und so die Aufmerksamkeit der Retter erregt. Auch Feuerwehr und Polizei mussten ausrücken, denn rund 30 andere Schafe nutzten den defekten Zaun zur Flucht. Die Einsatzkräfte hätten am Dienstag geholfen, die Schafherde an einer nahegelegenen Straße zu schützen und zurück auf die Weide zu treiben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Mittwoch, 02.10.2019, 14:04 Uhr aktualisiert: 02.10.2019, 14:12 Uhr
Ein Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Nachrichten-Ticker