Fußball
Gladbachs Ginter muss für Länderspiele absagen

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf die beiden Abwehrspieler Matthias Ginter und Stefan Lainer verzichten. Beide vorzeitig ausgewechselten Spieler verletzten sich am Sonntag beim 5:1-Erfolg gegen den FC Augsburg so schwer, dass sie ihre Teilnahmen an den Länderspielen absagen mussten.

Montag, 07.10.2019, 12:13 Uhr aktualisiert: 07.10.2019, 12:23 Uhr
Gladbachs Matthias Ginter fällt vorerst verletzungsbedingt aus.
Gladbachs Matthias Ginter fällt vorerst verletzungsbedingt aus. Foto: Marius Becker

DFB-Auswahlspieler Ginter hat sich eine Schulterluxation mit Kapselbandverletzung zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus. Dies teilte der Club am Montag nach einer MRT-Untersuchung mit. Rechtsverteidiger Lainer, der eine Einladung für die österreichische Nationalmannschaft hatte, erlitt nach einem Zweikampf einen Kapselbandriss im linken Sprunggelenk.

Nachrichten-Ticker