Vollsperrung
Bauarbeiten auf der A1

Osnabrück -

In der Nacht von Freitag auf Samstag wird die Autobahn A1 zwischen Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück und Osnabrück-Hafen voll gesperrt. Auch die Fahrtrichtung Bremen kann dann nicht befahren werden. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Lotte wird eingerichtet, teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW mit.

Dienstag, 12.11.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 12.11.2019, 11:47 Uhr
Vollsperrung : Bauarbeiten auf der A1
Bis ins kommende Jahr werden Verkehrsteilnehmer im Bereich der drei Autobahnbrücken im Teuto mit Behinderungen durch Bauarbeiten rechnen müssen. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Laut Pressemitteilung ist ab 21 Uhr der Verkehr in Richtung Dortmund nicht mehr möglich, ab 23 Uhr ist auch die Fahrtrichtung Bremen gesperrt. 

Am Samstag (16.11.) um 9 Uhr soll die Autobahn wieder freigegeben werden. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Lotte werde eingerichtet. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW führt in dieser Zeit Reparaturarbeiten auf der Fahrbahn im Baustellenbereich der Dütebrücke durch. 

Noch läuft der gesamte Verkehr auf der A1 im Baustellenbereich auf der alten Brückenhälfte der Dütebrücke. Im Frühjahr nächsten Jahres soll die erste neue Brücke laut Straßen-NRW fertig werden. Dann könne der Verkehr umgelegt werden und die alte Brücke komplett abgebrochen und durch ein neues Bauwerk ersetzt werden.

Nachrichten-Ticker