Kriminalität
Einbruch in Waffengeschäft: Polizei fasst Verdächtige

Bochum (dpa/lnw) - Die Bochumer Polizei hat vier Jugendliche festgenommen, die in ein Waffengeschäft eingebrochen und Pistolen gestohlen haben sollen. Die Verdächtigen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sollen in der Nacht zum Donnerstag eine Scheibe des Ladens eingeschlagen und Gas- und Schreckschusswaffen aus der Auslage mitgenommen haben, teilte die Polizei mit. Beamte nahmen die vier polizeibekannten Jugendlichen einige hundert Meter vom Tatort entfernt fest. In einem Hinterhof entdeckten Polizisten die Beute. Einer der Jugendlichen habe sich bei der Tat leicht an der Hand verletzt.

Donnerstag, 02.01.2020, 11:28 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 11:42 Uhr
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Nachrichten-Ticker