Brände
Feuer in Kirche zerstört Teile von Krippe

Essen (dpa/lnw) - Ein Feuer hat in einer Essener Kirche Teile eines Krippenensembles zerstört. Die Brandursache blieb zunächst unklar. Verletzt wurde niemand. Eine Mitarbeiterin, die die Kirche am Donnerstagmorgen für einen Gottesdienst vorbereitete, hatte den Brand bemerkt. Sie und eine weitere Frau löschten ihn mit Feuerlöscher und Gießkanne. Die Feuerwehr blies den Brandrauch mit einem Lüfter aus dem Gotteshaus. Der Geruch war jedoch zu stark - ein am Vormittag geplanter Gottesdienst musste ausfallen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Donnerstag, 09.01.2020, 13:47 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 14:02 Uhr
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Paul Zinken
Nachrichten-Ticker