Fußball
Düsseldorf im Kellerduell ohne Stamm-Torhüter Steffen

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf muss im Abstiegsduell mit Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) kurzfristig auf Stamm-Torhüter Zackary Steffen verzichten. Der 24-Jahre alte US-Nationalkeeper fällt wegen Problemen an der Patellasehne im Knie aus, wie ein Vereinssprecher bestätigte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. Statt Steffen, den die Düsseldorfer vom englischen Top-Club Manchester City ausgeliehen haben und der bislang starke Leistungen bot, soll Debütant Florian Kastenmeier spielen.

Samstag, 18.01.2020, 13:11 Uhr aktualisiert: 18.01.2020, 13:22 Uhr
Fortuna Torwart Zackary Steffen geht über den Platz.
Fortuna Torwart Zackary Steffen geht über den Platz. Foto: Carmen Jaspersen

Trainer Friedhelm Funkel will dem 22-Jährigen den Vorzug vor dem erfahrenen Michael Rensing (136 Bundesligaspiele) geben. «Ich stelle Florian Kastenmeier ins Tor. Jetzt hat er seine Chance. Er wird seine jugendliche Unbekümmertheit einbringen», sagte Funkel am Samstag «Express.de». Der 35 Jahre alte Rensing habe nach einer langen Verletzungspause an der Schulter noch Trainingsrückstand und werde auf der Bank sitzen.

Nachrichten-Ticker