Unfälle
27-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und stirbt

Eschweiler (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Köln ist am Sonntag ein 27-Jähriger aus Aachen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben verlor der Mann in einer Linkskurve auf Höhe der Anschlussstelle Weisweiler aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen durchbrach die seitliche Schutzplanke und rutschte die Böschung herunter. Dabei überschlug er sich mehrfach. Der Fahrer starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Die 28-jährige Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Sonntag, 19.01.2020, 18:14 Uhr aktualisiert: 19.01.2020, 18:22 Uhr
Nach einem Verkehrsunfall an der Autobahn 4 stehen Feuerwehrleute an der Unfallstelle.
Nach einem Verkehrsunfall an der Autobahn 4 stehen Feuerwehrleute an der Unfallstelle. Foto: Ralf Roeger
Nachrichten-Ticker