Fußball
Zorc erhofft sich von Can Sieger-Mentalität

Dortmund (dpa) - Sportdirektor Michael Zorc von Borussia Dortmund erhofft sich von Neuzugang Emre Can einen Mentalitätsschub für seine Mannschaft. «Er ist sehr vielseitig, hat bei tollen Clubs gespielt. Er ist es gewohnt, immer gewinnen zu müssen, und das wird uns gut tun», sagte Zorc im Pay-TV-Sender Sky über den 26 Jahre alten Nationalspieler. Der Fußball-Bundesligist hat Can zunächst bis zum Saisonende von Juventus Turin ausgeliehen, danach soll er fest verpflichtet werden.

Samstag, 01.02.2020, 15:44 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 15:52 Uhr
Emre Can hält ein Trikot des BVB in der Hand.
Emre Can hält ein Trikot des BVB in der Hand. Foto: -

«Er hat natürlich auch hervorragende spielerische Qualitäten, aber er soll schon mit seiner Mentalität auf dem Platz vorangehen, auch Zeichen setzen, Signale senden», sagte Zorc über den neuen Defensiv-Allrounder des BVB, der am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin allerdings noch nicht im Kader stand.

Trotz des Rückstandes auf die Tabellenspitze und der nicht optimalen Hinrunde hält Zorc mit dem BVB am Saisonziel fest. «Wir wollen um die Meisterschaft mitspielen, das gilt auch heute noch», sagte er. «Lautsprecherei tut uns nicht gut. Wir sind in der Verfolgerrolle, die wollen wir so gut wie möglich wahrnehmen.»

Nachrichten-Ticker