Hockey
Rekordmeister Köln erneut Hallenhockey-Meister der Herren

Stuttgart (dpa) - Die Herren von Rot-Weiss Köln haben zum elften Mal die deutsche Meisterschaft im Hallenhockey gewonnen. Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag in Stuttgart im Endspiel mit 7:6 (4:2) gegen den Berliner HC durch. Matchwinner bei den Domstädtern war der ehemalige Berliner Jonas Gomoll (16./25./29./58.) mit vier Toren. Die Treffer für die in dieser Saison zuvor noch unbesiegten Berliner markierten Anton Ebeling (18./40.), Tim Strüven (26.), Marian Klink (42.), Lukas Kilpper (44.) und Paul Dösch (59.). Für Köln waren zudem Florian Pelzner (43.), Joshua Delarber (20.) und Maximilian Siegburg (49.) erfolgreich.

Sonntag, 09.02.2020, 15:47 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 16:02 Uhr
Nachrichten-Ticker