Wetter
Umgestürzte Bäume sorgen für blockierte Straßen und Schienen

Dortmund (dpa/lnw) - Das Sturmtief «Sabine» hat erste Bäume zum Umsturz gebracht und damit einige Straßen und Gleise blockiert. Zwischen Lippstadt und Soest musste die Strecke wegen eines Baums in der Oberleitung gesperrt werden, auch die Strecke zwischen Essen und Gelsenkirchen war blockiert. «Es kommt zu Umleitungen und Verspätungen», schrieb die Deutsche Bahn auf Twitter. Auch im Sauerland kam es auf einzelnen Gleisen zu Beeinträchtigungen im Regionalverkehr.

Sonntag, 09.02.2020, 17:09 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 17:22 Uhr
Freiwillige Feuerwehrmänner beseitigen einen umgeknickten Baum auf einer Bahnstrecke.
Freiwillige Feuerwehrmänner beseitigen einen umgeknickten Baum auf einer Bahnstrecke. Foto: Carsten Rehder

Einige Land- und Bundesstraßen seien ebenfalls durch Bäume blockiert, twitterte die Polizei. Ein Baumstamm blockierte zeitweise die Autobahn 40 bei Dortmund, diese konnte nach Angaben eines Sprechers aber schnell wieder freigegeben werden. «Weitere Sperrungen werden vermutlich folgen», hieß es von der Polizei. «Bleiben Sie vorsichtig».

Nachrichten-Ticker