Wetter
Schulen öffnen nach Sturmtief «Sabine» am Dienstag wieder

Essen (dpa/lnw) - Nach dem Durchzug von Sturmtief «Sabine» öffnen etliche Schulen und Kitas in Nordrhein-Westfalen am Dienstag wieder. Der Schulbetrieb werde wieder aufgenommen, teilten die Städte Düsseldorf und Aachen am Montag mit. Die Stadt Moers erklärte, nach Entspannung der Sturmlage seien die Sperrungen wieder aufgehoben. «Auch der Betrieb in den städtischen Kindertageseinrichtungen kann wieder regulär aufgenommen werden.» Andere Städte, darunter Köln, Dortmund, Münster und Essen, stimmten sich zum Schulbetrieb noch ab.

Montag, 10.02.2020, 15:12 Uhr aktualisiert: 10.02.2020, 15:22 Uhr
Autos stehen auf der Autobahn 46 bei Düsseldorf im Regen. Wassertropfen kleben an einer Scheibe.
Autos stehen auf der Autobahn 46 bei Düsseldorf im Regen. Wassertropfen kleben an einer Scheibe. Foto: Federico Gambarini

In der Nacht auf Montag hatte «Sabine» teils orkanartige Winde gebracht. Zahlreiche Städte hatten den Unterricht an ihren Schulen ausfallen lassen. Auch Kindertagesstätten blieben ganz geschlossen oder boten nur eine Notbetreuung an. Viele Eltern mussten kurzfristig Alternativen organisieren oder freinehmen.

Nachrichten-Ticker