Personalien
Dirigent Fischer bleibt Chef der Düsseldorfer Symphoniker

Düsseldorf (dpa/lnw) - Adam Fischer (70), Chefdirigent der Düsseldorfer Symphoniker, bleibt bis 2025 auf dem Posten. Der Ungar habe seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert, teilte das städtische Orchester am Montag mit. Die Symphoniker spielen in der Oper und geben Konzerte. Fischer dirigiert hauptsächlich die Sinfoniekonzerte. Er arbeitet auch mit Orchestern wie den Wiener, Berliner und Münchner Philharmonikern. In diesem Frühjahr dirigiert er an der Scala in Mailand die Wagner-Oper «Tannhäuser» und in Wien an der Staatsoper Beethovens «Fidelio». Für sein humanitäres Engagement erhielt er 2018 den israelischen Wolf-Preis. Den Menschenrechten widmet Fischer jährlich ein Sonderkonzert in Düsseldorf.

Montag, 02.03.2020, 12:53 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 13:02 Uhr
Adam Fischer sitzt bei einem Pressegespräch in der Tonhalle.
Adam Fischer sitzt bei einem Pressegespräch in der Tonhalle. Foto: Horst Ossinger
Nachrichten-Ticker