Unfälle
Frau von Lkw erfasst: Identität der Toten steht fest

Rheda-Wiedenbrück (dpa/lnw) - Nach einem tödlichen Unfall in Rheda-Wiedenbrück, bei dem eine Fußgängerin von einem Lkw erfasst wurde, ist die Identität der Toten geklärt. Bei der Frau handele es sich um eine 31-jährige Bürgerin der Stadt, teilte die Polizei am Freitag mit. Zeugen hätten sie anhand von Fotos identifiziert, auf denen ihre Kleidung zu sehen war. Die 31-Jährige war in der Nacht zu Donnerstag auf einer Bundesstraße in einem Gewerbegebiet von dem Sattelzug überrollt worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Warum die Frau dort unterwegs war, wird nun ermittelt.

Freitag, 10.04.2020, 16:09 Uhr aktualisiert: 10.04.2020, 16:22 Uhr
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul
Nachrichten-Ticker