Kunst
Richter ersetzt Rubens

Köln (dpa/lnw) - Die Kölner Kirche Sankt Peter besitzt ein bedeutendes Gemälde von Peter Paul Rubens (1577-1640), das jedoch zurzeit in einer Werkstatt auf der Empore des Gotteshauses von Restauratoren untersucht wird. Die dadurch entstandene Lücke wird in den kommenden Monaten von einer Spiegelinstallation von Gerhard Richter gefüllt. Es handele sich um eine Arbeit, die als Teil einer Bildgruppe 2018 entstanden sei und den Titel «Grauer Spiegel» trage, teilte das Erzbistum Köln mit. Das Werk von Richter soll ab 14. Mai bis Mitte November in der Kirche zu sehen sein.

Dienstag, 05.05.2020, 11:25 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 11:32 Uhr
Ein Kirchenkreuz.
Ein Kirchenkreuz. Foto: Friso Gentsch
Nachrichten-Ticker