Luftverkehr
Flughafen Düsseldorf: Kötter-Chef geht zu neuem Kontrolleur

Düsseldorf (dpa/lnw) - Überraschender Personalwechsel bei der Leitung der Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen: Peter Lange, bisher Chef der Kötter Aviation Security, wechselt zum Deutschen Schutz- und Wachdienst (DSW), der am 1. Juni die Fluggastkontrollen am größten NRW-Airport von Kötter übernimmt. Lange übernehme neben Nicole Oppermann die Geschäftsführung der Sparte Luftsicherheit, teilte die DSW-Mutter Piepenbrock am Dienstag mit.

Dienstag, 05.05.2020, 14:09 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 14:22 Uhr

Für Lange (64) ist der Düsseldorfer Flughafen vertrautes Terrain. Er war von 1997 bis 2004 Geschäftsführer des Airports und leitete seit 2017 die Unternehmenssparte Flugsicherheit bei Kötter. Das Essener Unternehmen gibt die Passagier-, Handgepäck- und Reisegepäckkontrollen in Düsseldorf vorzeitig Ende Mai auf. Nach Angaben von Piepenbrock wird den rund 1000 Kötter-Mitarbeitern im Zuge des Betriebsübergangs die Weiterbeschäftigung ermöglicht.

Nachrichten-Ticker