Kriminalität
Einbrecher hüpfen in Turnhalle auf Trampolin

Kerpen (dpa/lnw) - Mysteriöser Einbruch in die Turnhalle einer Grundschule in Kerpen: Die Täter zogen diverse Sportgeräte aus dem Lager, die sie laut Polizei offenbar auch benutzten - darunter ein Trampolin. Gestohlen wurde allerdings nichts.

Dienstag, 05.05.2020, 16:58 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 17:12 Uhr
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Hausmeister der Grundschule den Einbruch am Vortag bemerkt. Die Täter zerstörten demnach im Laufe des langen Mai-Wochenendes ein Kuppelfenster, stiegen in die Halle ein und verwendeten «diverse Spielgeräte», so die Polizei. «Nach ihrer Sportstunde» seien sie unerkannt geflüchtet, teilten die Ermittler weiter mit. Sie nahmen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs auf.

Nachrichten-Ticker