Unfälle
Falschfahrer kollidiert mit Van: Mann stirbt

Königswinter (dpa/lnw) - Auf der Bundesstraße 42 bei Königswinter ist ein Falschfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Van ums Leben gekommen. Der 56 Jahre alte Fahrer des Vans kam nach dem Unfall am Mittwochmittag mit schweren Verletzungen in eine Klinik, wie die Polizei berichtete. Die Identität des Toten, der am Steuer des Kleinwagens gesessen hatte, war zunächst unklar.

Mittwoch, 06.05.2020, 17:57 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 18:12 Uhr
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer

Laut Zeugen soll der Fahrer des Kleinwagens vor dem Unfall bei Bonn-Vilich gewendet haben und in falscher Richtung weitergefahren sein. Im Verlauf der Falschfahrt in Richtung Königswinter habe er zwei ihm entgegenkommende Autos am linken Außenspiegel beschädigt, erklärte die Polizei. Einer der betroffenen Autofahrer (29) wurde dabei leicht verletzt.

Nachrichten-Ticker