Fußball
Bielefelder Profi Yabo glaubt trotz Corona-Pause an Aufstieg

Bielefeld (dpa/lnw) - Vor dem nahenden Wiederbeginn in der 2. Fußball-Bundesliga glaubt Reinhold Yabo vom Tabellenführer Arminia Bielefeld weiterhin an den Aufstieg. «Nach jedem Break sind die ersten Momente entscheidend. Wir haben es geschafft, die gute Form aus der alten Saison in die laufende zu transportieren und über die Winterpause auch ins neue Jahr. Da werden wir die Corona-Pause auch gut überstehen», sagte der 28-Jährige im «Kicker» (Donnerstag). «Schaffen wir das, sind wir nur schwer aufzuhalten», sagte Yabo.

Donnerstag, 07.05.2020, 13:19 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 13:32 Uhr
Vor dem nahenden Wiederbeginn in der 2. Bundesliga glaubt Bielefelds Yabo weiterhin an den Aufstieg.
Vor dem nahenden Wiederbeginn in der 2. Bundesliga glaubt Bielefelds Yabo weiterhin an den Aufstieg. Foto: Friso Gentsch

Die Ostwestfalen führen die Tabelle nach 25 Spieltagen mit 51 Punkten an und haben zehn Zähler Vorsprung auf Rang vier. Die Chance wolle man sich nicht nehmen lassen. «Ein Team, das sich über ein Jahr lang aufgebaut hat, wird nicht so schnell zerfallen. Wir haben eine charakterstarke Mannschaft», sagte der Mittelfeldspieler.

Nachrichten-Ticker