Pferderennen
Wonderful Moon nach Sieg in Köln klarer Derbyfavorit

Köln (dpa) - Der Hengst Wonderful Moon ist nach einem überragenden Sieg im Cologne Classic auf der Galopprennbahn in Köln der neue Derbyfavorit des deutschen Turfs. Der Hengst siegte am Freitag in dem mit 27.500 Euro dotierten Rennen unter Jockey Andrasch Starke gegen Grocer Jack (Marco Casamento) und Palao (Martin Seidl). Er erreichte beim fünften Start den dritten Sieg. Championtrainer Henk Grewe ist in Köln sein Coach.

Freitag, 08.05.2020, 18:12 Uhr aktualisiert: 08.05.2020, 18:22 Uhr
Die Jockeys starten mit ihren Pferden auf der Rennbahn.
Die Jockeys starten mit ihren Pferden auf der Rennbahn. Foto: Peter Steffen

Das Rennen war das sportliche Highlight am ersten Kölner Renntag des Jahres mit zwölf Leistungsprüfungen für die Galopper. Wie schon tags zuvor in Hannover wurde die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie unter einem ausgefeilten Sicherheitskonzept abgehalten, unter anderem ritten alle Jockeys mit Masken. Der deutsche Rennsport, der Pferdeleistungsprüfungen gemäß gesetzlichem Auftrag durchführt, ist mit den ersten beiden Renntagen gut aus der zweimonatigen Corona-Zwangspause gekommen.

Nachrichten-Ticker