Gesundheit
Fast 34 800 Corona-Fälle in NRW: Mehr als 1420 Tote

Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen sind nach Daten des Landeszentrums Gesundheit NRW bis Samstag insgesamt 34 799 Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie registriert worden. Das waren 295 positive Fälle mehr als am Freitag. Die Zahl der Toten in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg um 27 auf 1423. Als genesen wurden 28 219 gemeldet - 416 mehr als am Vortag. Die Zahl der akut Infizierten lag demnach bei 5157.

Samstag, 09.05.2020, 16:46 Uhr aktualisiert: 09.05.2020, 16:52 Uhr
Ein Coronavirus unter dem Mikroskop.
Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control

Die Zahl der stationär behandelten Covid-19-Patienten reduzierte sich um 91 auf 890 im Vergleich zum Vortag. Davon wurden 309 Patienten intensivmedizinisch behandelt. 231 von ihnen wurden beatmet.

Nachrichten-Ticker