Bestes Pfingstwetter
Dienstag bis zu 30 Grad erwartet: Dann kann Regen kommen

Essen -

Deutschland steht der bislang wärmste Tag des Jahres bevor. Am Dienstag könnte es richtig sommerlich werden: Der Deutsche Wetterdienst erwartet zum Teil Temperaturen um die 30 Grad. 

Montag, 01.06.2020, 10:23 Uhr aktualisiert: 01.06.2020, 12:40 Uhr
Ein Mann sitzt am Abend an einem Pier an einem See.
Ein Mann sitzt am Abend an einem Pier an einem See. Foto: Paul Zinken

Sommerliches Pfingsten: Zum Abschluss des langen Wochenendes hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag in NRW Temperaturen von bis zu 28 Grad vorhergesagt. Auch am Dienstag soll es den Angaben nach heiß bleiben: Dann sind der Prognose zufolge sogar 30 Grad drin, in den höheren Lagen der Mittelgebirge bis zu 23 Grad, wie es am Montagvormittag hieß.

Ab Mitte der Woche erwarten die Wetter-Experten dann nicht mehr ganz so freundliche Bedingungen: Am Mittwoch ziehen vermehrt Wolken auf, vereinzelt kann es Schauer geben. Die Temperaturen sollen aber immer noch bis zu 27 Grad erreichen. Im Bergland könnte es laut DWD Gewitter mit stürmischen Böen und Starkregen geben. Ab der Nacht zum Donnerstag werden dann immer mehr Wolken und der von vielen Gärtnern ersehnte Regen erwartet. 

 

Sommerliches Pfingstwetter

1/13
  • Zahlreiche Touristen sitzen am Strand des Ortes im Landkreis Friesland. Zu Pfingsten werden zahlreiche Urlauber an Niedersachsens Küste, den Inseln und andernorts erwartet.

    Foto: Hauke-Christian Dittrich
  • Ein Graureiher steht auf der Jagd nach Beute in der Dreisam. Die Ufer der Dreisam werden von den Freiburgern gerne als innerstädtisches Naherholungsgebiet genutzt.

    Foto: Philipp von Ditfurth
  • Menschen sitzen an den Ufern der Dreisam und genießen das schöne Wetter.

    Foto: Philipp von Ditfurth
  • Menschen sitzen an den Ufern der Dreisam und genießen das schöne Wetter, während links des Flußes Radfahrer auf dem Radweg FR1 entlang fahren.

    Foto: Philipp von Ditfurth
  • Zahlreiche Besucher genießen auf dem Tempelhofer Feld das schöne Wetter am Pfingstwochenende.

    Foto: Bernd von Jutrczenka
  • Zahlreiche Besucher genießen auf dem Tempelhofer Feld das schöne Wetter am Pfingstwochenende.

    Foto: Bernd von Jutrczenka
  • Zahlreiche Besucher genießen auf dem Tempelhofer Feld das schöne Wetter am Pfingstwochenende.

    Foto: Bernd von Jutrczenka
  • Zahlreiche Besucher genießen auf dem Tempelhofer Feld das schöne Wetter am Pfingstwochenende.

    Foto: Bernd von Jutrczenka
  • Ausflügler laufen an der Uferpromenade von Meersburg entlang, während im Hintergrund mehrere Segelboote auf dem Bodensee vorbei fahren oder segeln.

    Foto: Felix Kästle
  • Baden im Bodensee ist derzeit generell erlaubt. Schwimmbäder bleiben weiterhin bis auf unbestimmte Zeit geschlossen, wie die Südwestpresse schreibt.

    Foto: Felix Kästle
  • Ein Passagierschiff fährt vom Landesteg Unteruhldingen am Bodensee Richtung Friedrichshafen. Baden im Bodensee ist derzeit generell erlaubt.

    Foto: Felix Kästle
  • Ausflügler laufen an der Uferpromenade von Meersburg entlang, während, eine Frau gerade nach dem Baden aus dem Wasser geht. Baden im Bodensee ist generell erlaubt.

    Foto: Felix Kästle
  • Petra und Dieter Rauser aus Altensteig im Nordschwarzwald picknicken auf einer Wiese unweit der Klosterkirche Birnau am Bodensee.

    Foto: Felix Kästle

 

Nachrichten-Ticker