Gesundheit
46 weitere Corona-Fälle in NRW verzeichnet

Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der registrierten Corona-Fälle von Sonntag auf Montag leicht um 46 gestiegen. Wie das NRW-Gesundheitsministerium mitteilte, lag die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Infektionen seit Beginn der Pandemie damit bei 38 027. Davon meldeten sich bislang 33 892 wieder genesen - hier gab es damit seit Samstag keine Veränderung. Die Zahl der Toten erhöhte sich um 1 auf 1597.

Montag, 01.06.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 01.06.2020, 13:32 Uhr
Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2.
Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow

Daraus ergibt sich, dass aktuell rund 2535 Menschen in NRW mit dem Coronavirus infiziert sind. Am vergangenen Mittwoch war diese Zahl erstmals seit dem Zenit unter die Marke 3000 gesunken. Den Ministeriumsangaben zufolge sind derzeit 339 Menschen mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung.

Nachrichten-Ticker