Hochschulen
Wegen Corona: Studenten in NRW können länger BAföG beziehen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Studierende in Nordrhein-Westfalen können wegen der coronabedingten Erhöhung der Regelstudienzeit auch länger BAföG beziehen. Das Wissenschaftsministerium habe bereits Mitte April per Rechtsverordnung geregelt, dass sich in Corona-Zeiten die individualisierte Regelstudienzeit der eingeschriebenen Studierenden um ein Semester erhöhe, teilte Ministerinn Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) am Donnerstag mit. Damit werde nun auch die Höchstbezugsdauer für BAföG um ein Semester verlängert. Derzeit ist NRW nach Angaben der Ministerin das einzige Bundesland mit einer derartigen Regelung.

Donnerstag, 04.06.2020, 15:10 Uhr aktualisiert: 04.06.2020, 15:22 Uhr
Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) spricht.
Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) spricht. Foto: Federico Gambarini
Nachrichten-Ticker