Wetter
Woche in NRW beginnt wolkig mit Schauern

Essen (dpa/lnw) - Zu Beginn der Woche hängen dichte Wolken über Nordrhein-Westfalen. Vor allem im Nordwesten des Landes wird der Himmel am Montag stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. Örtlich gibt es Regenschauer, ab dem Nachmittag sind auch kurze Gewitter mit Starkregen möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 20 Grad, im Bergland bei 16 Grad.

Montag, 08.06.2020, 07:58 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 08:12 Uhr

Die Wolken halten sich laut DWD auch am Dienstag. Von Süden ziehen kurze Regenschauer heran und die Temperaturen erreichen maximal 20 Grad. Ähnlich wird das Wetter nach DWD-Prognose auch am Mittwoch: Der Tag beginnt wechselnd bewölkt, im Lauf des Tages ziehen von Südosten her einzelne Regenschauer auf. Die Temperaturen steigen leicht auf bis zu 21 Grad.

Nachrichten-Ticker