Unfälle
Radfahrer schwer verletzt: Mutmaßlicher Verursacher flüchtet

Aachen (dpa/lnw) - Ein Mann soll einen Fahrradfahrer in Würselen bei Aachen absichtlich zu Fall gebracht und dabei schwer verletzt haben. Das berichtete die Polizei am Donnerstag. Demnach war der noch unbekannte Tatverdächtige am Mittwoch dem Radfahrer am Mittwochnachmittag auf einer Straße mit seinem Fahrrad entgegengekommen. Nach Zeugenaussagen soll er dann einen Schlenker in Richtung des 48-Jährigen gemacht und ihn touchiert haben. Dadurch stürzte der Radfahrer und verletzte sich schwer. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Verursacher von der Unfallstelle. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei ermittelt.

Donnerstag, 16.07.2020, 11:58 Uhr aktualisiert: 16.07.2020, 12:12 Uhr
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer
Nachrichten-Ticker