Polizei
Hubschrauber spürt entlaufenen Stier auf

Goch (dpa/lnw) - Keine Ganoven, sondern einen ausgebüxten Stier hat ein Polizeihubschrauber am späten Freitagabend in der Dunkelheit bei Goch am Niederrhein aufgespürt. Der Stier hatte sich beim Verladen losgerissen und war unkontrolliert durch die Felder gelaufen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Für die Suche sei ein Hubschrauber mit Scheinwerfern und Wärmebildkameras gechartert worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach etwa drei Stunden sei der Stier gefunden und mit zwei Schüssen vom Tierarzt betäubt worden. Der Besitzer habe sein freiheitsliebendes Tier daraufhin wieder verladen könne.

Samstag, 08.08.2020, 10:09 Uhr aktualisiert: 08.08.2020, 10:22 Uhr
Ein Polizeihubschrauber fliegt am Himmel.
Ein Polizeihubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Jan Woitas
Nachrichten-Ticker