Gesundheit
Designer Outlet Roermond führt Masken-Pflicht ein

Roermond (dpa/lnw) - Das Designer Outlet im niederländischen Roermond hat eine Maskenpflicht eingeführt. Ab sofort müssen Besucher ab 13 Jahre Mund-Nasen-Schutz tragen, teilten die Betreiber mit. Durch die Maske solle die Verbreitung des Corona-Virus verhindert werden. In den Niederlanden steigt die Zahl der Neu-Infektionen seit einigen Wochen schnell an.

Mittwoch, 12.08.2020, 14:06 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 14:12 Uhr
Der Eingang des Designer Outlets Roermond.
Der Eingang des Designer Outlets Roermond. Foto: Daniel Naupold

Masken werden nach einem Bericht der Nachrichtenagentur ANP bis zum 19. August gratis verteilt. Zwei Geschäfte in dem Outlet-Zentrum direkt an der deutsch-holländischen Grenze waren in der vergangenen Woche geschlossen worden, nachdem bei Mitarbeitern Corona-Infektionen festgestellt worden waren.

In den Niederlanden gilt nur im öffentlichen Nahverkehr eine Maskenpflicht. Auch Rotterdam und Amsterdam verpflichten in einigen besonders belebten Straßen wie etwa dem Rotlichtviertel zum Tragen von Schutzmasken.

Nachrichten-Ticker