Fußball
Zuschauer-Rückkehr: Fortuna Düsseldorf plant bis 10 800 Fans

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fortuna Düsseldorf plant nach der Zulassung von bis zu 20 Prozent der Zuschauer mit 10 800 Besuchern für seine ersten beiden Heimspiele in der 2. Fußball-Bundesliga gegen die Würzburger Kickers (26. September) und Jahn Regensburg (18. Oktober). 90 Prozent der Tickets sollen unter den 14 000 Dauerkarten-Inhabern verteilt werden. Die restlichen Karten entfallen auf die VIP-Bereiche und sonstige Vertragspartner, teilte der Club am Mittwoch mit. Die Düsseldorfer Arena fasst normalerweise 54 600 Zuschauer.

Mittwoch, 16.09.2020, 15:58 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 16:12 Uhr
Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen.
Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas

Für die beiden Heimspiele, die in der bundesweiten sechswöchigen Testphase stattfinden, gibt es nur Sitzplätze, die Stehplatz-Bereiche werden umgebaut. Nähere Informationen zur Umsetzung des Hygiene-Konzepts will der Verein nach Abstimmung letzter Details mit dem Ordnungs- und Gesundheitsamt mitteilen.

Nachrichten-Ticker