Kriminalität
86-Jährige in ihrem Garten getötet: Enkel festgenommen

Bonn (dpa/lnw) - Eine 86-jährige Frau ist in ihrem Garten in Bonn getötet worden. Als Tatverdächtiger sei ein 35 Jahre alter Mann festgenommen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei handelt es sich nach dpa-Informationen um den Enkel des Opfers, der zuvor auch bei seiner Oma gewohnt haben soll.

Donnerstag, 17.09.2020, 11:41 Uhr aktualisiert: 17.09.2020, 11:52 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch

Nach Angaben der Polizei hatten Nachbarn am Mittwochabend vom Grundstück des Einfamilienhauses im Stadtteil Holzlar Schreie gehört und dort einen Mann beobachtet. Die Zeugin alarmierte die Polizei. Auf dem Grundstück trafen die Beamten den wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten polizeibekannten 35-Jährigen an. Er wurde festgenommen. Als die Polizisten dann den Garten durchkämmten, fanden sie die Leiche der Seniorin.

Die Frau sei «durch Gewalteinwirkung gegen den Oberkörper» gestorben, sagte ein Sprecher. Genauere Erkenntnisse soll eine Obduktion bringen. Das Motiv der Tat war zunächst unklar. Eine Mordkommission ermittelt.

Nachrichten-Ticker