Unfälle
Betrunkener fährt mit Auto in Musikkapelle: Drei Verletzte

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein betrunkener Mann ist in Mönchengladbach mit seinem Auto in eine Musikkapelle gefahren und hat dabei drei Männer schwer verletzt. Die Teilnehmer der etwa 20-köpfigen Gruppe im Alter von 41, 42 und 58 Jahren kamen am Samstagabend in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Der 74 Jahre alte Fahrer hatte die Musikkapelle mit seinem Auto von hinten gerammt, als diese in eine Straße eingebogen war. Er war laut Angaben eines Polizeisprechers vom Sonntag «erheblich alkoholisiert» und musste seinen Führerschein abgeben.

Sonntag, 27.09.2020, 09:44 Uhr aktualisiert: 27.09.2020, 09:53 Uhr
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer
Nachrichten-Ticker