Unfälle
Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Simmerath (dpa/lnw) - Zwei Autofahrer sind in Simmerath (Städteregion Aachen) frontal zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Eine 73-Jährige musste durch die Feuerwehr geborgen und mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert worden, wie die Polizei in der Nacht auf Freitag mitteilte. Die Frau sei am Donnerstagabend auf einer Landstraße aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der 52 Jahre alte Fahrer wurde laut Polizei ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße sei für rund vier Stunden voll gesperrt gewesen, sagte ein Sprecher am Freitagmorgen.

Freitag, 02.10.2020, 06:45 Uhr aktualisiert: 02.10.2020, 06:52 Uhr
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner
Nachrichten-Ticker