Kriminalität
Polizisten finden bei Autofahrer halbautomatisches Gewehr

Köln (dpa/lnw) - Polizisten haben auf der Suche nach Drogen bei einem Autofahrer ein halbautomatisches Gewehr und mehrere Hundert Schuss Munition entdeckt. Den spektakulären Fund machten sie am Donnerstag, wie die Polizei Köln berichtete. Der 39 Jahre alte Fahrer sei von Zivilfahndern auf der Autobahn 3 gestoppt worden. Nachdem ein Drogentest bei ihm positiv ausfiel, suchten die Beamten mit einem Spürhund den Wagen weiter ab. Dabei fanden sie im Kofferraum die nicht registrierte Waffe mit der Munition - versteckt in einem Koffer. Zudem stellten sie mehrere Tausend Euro Bargeld und zwei Smartphones sicher. «Der Ursprung der Waffe ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen», erklärte die Polizei.

Freitag, 02.10.2020, 16:13 Uhr aktualisiert: 02.10.2020, 16:22 Uhr
Ein Polizeiwagen ist im Einsatz.
Ein Polizeiwagen ist im Einsatz. Foto: Roland Weihrauch
Nachrichten-Ticker