Unfälle
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamm (dpa/lnw) - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Hamm schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger sei mit seinem Auto aus einer Ausfahrt gefahren und habe den 55-Jährigen auf seinem Motorrad übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Motorradfahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen ein weiteres Auto geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde er am Freitag in ein Krankenhaus gebracht.

Samstag, 03.10.2020, 08:57 Uhr aktualisiert: 03.10.2020, 09:12 Uhr
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch
Nachrichten-Ticker