Fußball
Köln ohne Hector im Derby: Embolo wieder auf der Bank

Köln (dpa) - Ohne Kapitän und Nationalspieler Jonas Hector muss der 1. FC Köln das Derby gegen Borussia Mönchengladbach bestreiten. Der Defensivspieler wurde nach seiner Auswechslung in der Vorwoche in Bielefeld (0:1) wegen Nackenproblemen nicht rechtzeitig für die Partie des dritten Spieltags in der Fußball-Bundesliga fit. Somit fehlen den Kölnern insgesamt fünf Spieler, auch Jorge Meré (muskuläre Probleme), Ismail Jakobs (Muskelverletzung), Florian Kainz (Knieoperation) und Anthony Modeste (Trainingsrückstand) fallen aus. Dafür steht der zuletzt verliehene Frederik Sörensen erstmals seit zweieinhalb Jahren in der Kölner Startelf.

Samstag, 03.10.2020, 14:55 Uhr aktualisiert: 03.10.2020, 15:02 Uhr
Jonas Hector in Aktion.
Jonas Hector in Aktion. Foto: Guido Kirchner

Den Gladbachern fehlen weiterhin Valentino Lazaro (Muskelbündelriss in der Wade), Andreas Poulsen (Reha nach Schulteroperation) und Denis Zakaria (Trainingsrückstand nach arthroskopischem Eingriff am Knie). Dafür gehört der Schweizer Breel Embolo nach seiner Sprunggelenks-Verletzung im Länderspiel gegen Deutschland zumindest wieder zum Kader.

Nachrichten-Ticker