Notfälle
Pferd bricht im Wald zusammen: Feuerwehr befreit Reiterin

Hemer (dpa/lnw) - Eine Frau ist im sauerländischen Hemer unter ihr Pferd geraten und mit dem Bein eingeklemmt worden, als das Tier im Wald zusammenbrach. Wie die Rettungskräfte am Donnerstag mitteilten, war das Tier am Mittwochabend plötzlich zusammengebrochen. Die Reiterin konnte sich nicht selbst befreien. Mit einer Schlinge, die um das Pferd gelegt wurde, und einem Traktor konnte die Frau aus ihrer Lage gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Pferd starb, wie es weiter hieß. Nähere Angaben zu den Umständen lagen zunächst nicht vor.

Donnerstag, 08.10.2020, 09:23 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 09:32 Uhr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt
Nachrichten-Ticker