Unfälle
Auto kracht in Leitplanke auf A2: 33-Jähriger stirbt

Braunschweig (dpa/lni) - Ein 33 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto auf der Autobahn 2 bei Braunschweig mehrfach gegen die Leitplanke gekracht und dabei tödlich verletzt worden. Er wurde aus dem Wagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall in der Nacht zum Freitag kurz vor der Anschlussstelle Braunschweig-Ost. Die Unfallursache blieb zunächst ungeklärt.

Freitag, 09.10.2020, 06:45 Uhr aktualisiert: 09.10.2020, 06:52 Uhr
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger
Nachrichten-Ticker