Kriminalität
Polizei löst illegales Tuner-Treffen in Essen auf

Essen (dpa/lnw) - Ein illegales Tuner-Treffen mit rund 230 PS-starken Autos hat die Polizei auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen aufgelöst. Beamte hätten die Personalien der Fahrer aufgenommen und auch Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs geschrieben, teilte eine Polizeisprecherin am Samstag mit. Demnach hatten sich Fahrer aus der Autotuner-Szene am Freitagabend im Parkhaus der alten Zeche versammelt. Ein Sicherheitsmitarbeiter bemerkte das Treffen und rief die Polizei. Rund 41 Einsatzkräfte und knapp 20 Streifenwagen waren den Angaben zufolge vor Ort. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Samstag, 10.10.2020, 16:39 Uhr aktualisiert: 10.10.2020, 16:52 Uhr
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße.
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder
Nachrichten-Ticker