Gesundheit
Corona-Streit: Monheim zieht für Eislaufbahn vor Gericht

Düsseldorf/Monheim (dpa/lnw) - Ist die vorweihnachtliche Eislaufbahn vor dem Monheimer Rathaus in Zeiten der Corona-Pandemie zulässig oder nicht? Das lässt die Stadt jetzt vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf prüfen. Monheim wehre sich damit gegen die Anweisung des Kreises Mettmann, die Eislaufbahn nur noch für den Schulsport zu betreiben, teilte die Monheimer Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Donnerstag, 03.12.2020, 15:43 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 15:52 Uhr
Der Eingang des Verwaltungsgerichts in Düsseldorf ist zu sehen.
Der Eingang des Verwaltungsgerichts in Düsseldorf ist zu sehen. Foto: Martin Gerten

Nach Abstimmung mit dem Düsseldorfer Gesundheitsministerium und der Bezirksregierung hatte der Kreis die Stadt am Mittwochabend angewiesen, den Betrieb außerhalb des Schulsports «unverzüglich zu unterbinden». Nach übereinstimmender Auffassung aller Aufsichtsbehörden handele es sich bei der Anlage «um eine Freizeiteinrichtung, die im Sinne der Corona-Schutzverordnung nicht betrieben werden darf». Dort sei auch keine Nutzung durch Kindertagesstätten vorgesehen.

Die Stadt will die Bahn hingegen für alle Kinder bis 14 Jahren offenhalten und prüft auch noch, ob sie bis zu einer Gerichtsentscheidung davon abrücken muss. Bürgermeister Daniel Zimmermann (PETO) kann die Anweisung nicht nachvollziehen.

Die Stadt habe mit Hygienekonzept, Maskenpflicht und Einlass für maximal 20 Kinder alles getan, um Kindern «auch in dieser Vorweihnachtszeit und bis zum Ende der Schulferien ein paar Stunden Auslauf unter freiem Himmel auf der Eisfläche zu ermöglichen». Das dies verboten sein solle, während Kinder auf allen Spielplätzen unbegrenzt zusammen sein dürften, sei absurd. Zimmermann sieht dahinter Behördenwillkür und äußerte in Anspielung auf einen Roman über «Zeit-Diebe» die Mutmaßung, in Mettmann säßen offenbar «Michael Endes Graue Herren».

Andere Städte verzichten im Corona-Jahr hingegen auf ihre Eislauf-Bahnen zur Weihnachtszeit - darunter die Landeshauptstadt mit der beliebten Fläche an der Düsseldorfer Königsallee.

Nachrichten-Ticker