Brände
Ein Schwerverletzter nach Feuer in Gartenlaube

Hamm (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einer Gartenlaube in Hamm ist ein Mann schwer verletzt worden. Das Feuer sei aus unbekannten Gründen in der Nacht zu Samstag auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Der 50-Jährige versuchte, den Brand selbst zu löschen und zog sich dabei eine Rauchvergiftung zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Gartenlaube brannte komplett aus.

Samstag, 05.12.2020, 09:43 Uhr aktualisiert: 05.12.2020, 09:52 Uhr
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein.
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. Foto: Marcel Kusch
Nachrichten-Ticker