Eishockey
Krefeld Pinguine leihen Berliner Verteidiger Braun aus

Krefeld (dpa/lnw) - Die Krefeld Pinguine haben Constantin Braun für die kommende Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der 32 Jahre alte Verteidiger wechselt auf Leihbasis von den Eisbären Berlin an den Niederrhein, teilte der Club am Mittwoch mit. Braun absolvierte mehr als 600 DEL-Einsätze im Trikot der Hauptstädter und spielt in Krefeld an der Seite seines Bruders Laurin. «Constantin ist ein sehr erfahrener Verteidiger, der sowohl nationale als auch internationale Erfolge vorweisen kann. Daher freuen wir uns darüber, dass wir für die anstehende Saison mit ihm planen dürfen», sagte der Sportliche Leiter der Krefelder, Sergej Saweljew.

Mittwoch, 09.12.2020, 12:18 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 12:32 Uhr
Die Krefeld Pinguine haben Constantin Braun für die kommende Spielzeit verpflichtet.
Die Krefeld Pinguine haben Constantin Braun für die kommende Spielzeit verpflichtet. Foto: Soeren Stache
Nachrichten-Ticker