Regierung
Kampagne soll junge Menschen zu Zurückhaltung bringen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit einer Kampagne in den sozialen Medien appelliert das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium an die Jugend, die Corona-Maßnahmen einzuhalten. «Ich kann verstehen, dass es jungen Menschen besonders schwerfällt, auf Treffen mit Freundinnen und Freunden zu verzichten», sagte Minister Karl-Josef Laumann am Mittwoch. Er warnte davor, Treffen in den privaten Raum zu verlegen. Mit der Kampagne unter dem Hashtag Beatthevirus (etwa: Besieg das Virus) sollen junge Menschen besser erreicht werden.

Mittwoch, 09.12.2020, 18:51 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 19:02 Uhr

In dem Instagramkanal «beatthevirus_official» sind Bilder mit Sprüchen wie «Keine Maske? Worst-Face Szenario» oder «Eine Hand wäscht die andere» zu finden. Auch auf Youtube und Twitter werden die Appelle verbreitet. Ein «digitales Musikfestival» mit Rap- und Hiphop-Interpreten am 19. Dezember soll Nutzer dazu bewegen, vor Weihnachten noch stärker persönliche Kontakte einzuschränken.

Nachrichten-Ticker