Fußball
BVB hofft auf Haaland-Tore: «Macht einen hungrigen Eindruck»

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund setzt große Hoffnungen in das Comeback von Erling Haaland. «Er ist für uns ein extrem wichtiger Spieler - nicht nur wegen seiner Tore, sondern auch durch seine Präsenz auf dem Platz», sagte Trainer Edin Terzic am Samstag. Der norwegische Torjäger, der sich Anfang Dezember einen Muskelfaserriss zugezogen und zuvor in acht Bundesligspielen zehn Mal getroffen hatte, kehrt im Spiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg in die Startelf zurück. Laut Terzic hinterließ er im Training «einen hungrigen Eindruck»: «Wir sind guter Dinge, dass er morgen wieder performen kann.»

Samstag, 02.01.2021, 14:48 Uhr aktualisiert: 02.01.2021, 15:02 Uhr
Erling Haaland von Borussia Dortmund in Aktion.
Erling Haaland von Borussia Dortmund in Aktion. Foto: Soeren Stache

Dagegen muss der BVB-Coach im Duell mit dem zwei Punkte besseren Tabellenvierten auf das 16 Jahre alte Sturmtalent Youssoufa Moukoko (Knie) verzichten. «Er wird nicht rechtzeitig fit. Aber wir hoffen, dass es für nächste Woche reicht», sagte Terzic. Der Einsatz des ebenfalls leicht angeschlagenen Mittelfeldspielers Jude Bellingham ist fraglich.

Nach zuletzt nur einem Sieg aus den vergangenen fünf Bundesligaspielen und dem Sturz auf Rang fünf sieht Sportdirektor Michael Zorc das Team in der Bringschuld: «Wir hatten eine Abwärtsdynamik und hinken in den Liga deutlich hinterher. Das ist nicht unser Anspruch, da wollen wir uns schnell verbessern.»

Nachrichten-Ticker