Verkehr
24-Jähriger stirbt bei Unfall auf A46 im Sauerland

Arnsberg (dpa/lnw) - Ein 24 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 46 bei Arnsberg im Sauerland ums Leben gekommen. Der Mann aus Herne starb noch am Unfallort. Er hatte nach einer Kollision mit der Mittelschutzplanke seinen Wagen verlassen und war dann von einem heranfahrenden Fahrzeug erfasst worden, wie die Polizei am Sonntagmittag mitteilte. Demnach war der 24-Jährige am Samstagabend in Richtung Hagen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe der Anschlussstelle Neheim-Süd die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Sonntag, 03.01.2021, 16:10 Uhr aktualisiert: 03.01.2021, 16:20 Uhr
Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme.
Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner

Die 37 Jahre alte Beifahrerin des auffahrenden Wagens erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 25 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Die A46 in Richtung Hagen war für mehrere Stunden gesperrt, wie es hieß.

Nachrichten-Ticker