Wetter
Schnee in der Eifel: Streu- und Räumfahrzeuge im Einsatz

Euskirchen (dpa/lnw) - Schneefälle in der Eifel haben beim Winterdienst von Straßen.NRW am Mittwoch Hochbetrieb ausgelöst. Streu- und Räumfahrzeuge seien in Einsatz, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Seit dem frühen Morgen seien alle Fahrzeuge auf den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen zwischen Monschau, Stolberg und Düren unterwegs. Die acht Winterdienstfahrzeuge seien mit jeweils bis zu sieben Tonnen Streusalz beladen gewesen.

Mittwoch, 06.01.2021, 18:01 Uhr aktualisiert: 06.01.2021, 18:12 Uhr
Mitarbeiter der Straßenmeisterei Simmerath befüllen mit einem Radlader ein Streufahrzeug mit Salz.
Mitarbeiter der Straßenmeisterei Simmerath befüllen mit einem Radlader ein Streufahrzeug mit Salz. Foto: Landesbetrieb Straßenbau NRW

Um für die angekündigten Schneefälle gewappnet zu sein, seien mehrere Hundert Tonnen Salz geordert worden. Für Donnerstag sind Schneefälle auch im Sauerland und im Bergischen Land angekündigt.

Wegen akuter Schneebruchgefahr sperrte der Kreis Euskirchen am Mittwoch eine Kreisstraße im Süden des Kreisgebietes. Die Bäume mit Schneelast könnten derzeit nicht gefällt werden.

Nachrichten-Ticker